Blue Flower

German Albanian Arabic Armenian Belarusian Bulgarian Croatian English French Georgian Hungarian Korean Macedonian Persian Romanian Russian Serbian Slovak Slovenian Swahili Turkish Ukrainian Urdu Vietnamese

Ca. 370 Geflüchtete befinden sich derzeit in Radolfzell, davon leben ca. 200 in den Unterkünften Kasernenstraße und Herrenlandstraße.

Wir versuchen, ihnen zu helfen durch...

  • Unterricht
  • offene Angebote
  • Information
  • Patenschaften
  • Café International
  • Wohnungssuche
  • Arbeitssuche
  • Sachspenden-Lager
  • ein Garten-Projekt
  • eine Fahrrad-Werkstatt
  • einen Rechtshilfefonds
  • ein Fußballangebot

Unterricht

Wir testen die Geflüchteten anfangs auf ihre Deutsch-Kenntnisse und ihre Fähigkeit, unsere lateinische Schrift zu lesen und zu schreiben. Danach teilen wir sie in Lerngruppen ein. In verschiedenen Leistungsniveau-Stufen unterrichten wir sie in deutscher Sprache und Kultur. Wir halten uns an ein Standard-Lehrwerk, das auch in den Volkshochschulen verwendet wird. Es gibt bei Bedarf Nachhilfe (insbesondere in Mathematik) für die VAB-O-Klassen der Berufsschule, beim Hauptschule-Abschluss und Hausaufgabenhilfe. 

Lehrer*innen aus dem Freundeskreis Asyl bieten derzeit (Stand November 2019) folgende Sprachkurse an:

Alphabetisie-rungskurs Mo - Do 14:00 - 16:00 GU, Kasernenstr. 62
Vorkurs Mo - Fr 09:30 - 12:00 Café International / Haus der Vielfalt
A1/1

Mo - Do

09:00 - 12:00 GU, Kasernenstr. 62

Der nächste Einstufungstest wird am 03.02 2020 durchgeführt. Neue Kurse beginnen am 10.02.2020. Quereinstieg ist nur nach Absprache möglich.

Nähere Einzelheiten erteilt die AG Sprachunterricht Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


offene Angebote

Jeden Mittwoch-Vormittag wird eine Nähstube in der Gemeinschaftsunterkunft angeboten. Dort erhalten Frauen und Männer Anleitung fürs Nähen und kleinere Reparaturen. Es gibt Mittwoch-Nachmittags Sport-Angebote in der Unterkunft. 

Mitglieder des Freundeskreises veranstalten Angebote zu Sport, Geselligkeit und Basteln.


Information

Der Freundeskreis hilft Neuankömmlingen mit einem "Begrüßungspaket" mit wichtigen Erstinformationen zur Orientierung mit deutschen Behörden. Er vermittelt Dolmetscher.


Patenschaften

Der Freundeskreis vermittelt Patenschaften zwischen Neuankömmlingen und Einheimischen. Die Pat/innen helfen bei der Vorbereitung auf die Anhörung im Asylverfahren und ggfs. bei dem gerichtlichen Widerspruchsverfahren. Sie helfen bei der Erläuterung amtlicher Schreiben und begleiten bei Behörden- und Arztgängen.

Wir unterstützen sie dabei und organisieren die dafür nötigen Fortbildungen und kollegiale Beratung. 


Café International

Jeden Dienstag von 18 bis 20 Uhr und Freitag von 15 bis 18 Uhr ist das Café International geöffnet. Es stellt eine Begegnungsstätte für die Geflüchteten dar und bietet Raum für den Austausch zwischen ihnen und ihren persönlichen Betreuer*innen, den sogenannten "Pat*innen", Hilfe beim Ausfüllen amtlicher Formulare, Ausgabe von Abholterminen für das Spendenlager, Beratung für das Asylverfahren, Wohnungs-, Sprachkurs- und Arbeits-Suche u.s.w.

Wohnungs- und Arbeitssuche

Geflüchteten, die die Sammelunterkunft verlassen dürfen, helfen wir bei der Wohnungssuche und der Suche nach einer Praktikums-, Ausbildungs- bzw. Arbeitsstelle.


Sachspenden-Lager

Wir sammeln Möbel, Hausrat u.s.w., die wir an Geflüchtete weiter geben, die entweder neu nach Radolfzell kommen oder die ihre Gemeinschafts- oder Not-unterkunft hier verlassen dürfen und in eine "Anschluss-Unterbringung" ziehen. Was wir derzeit gebrauchen können, und wo Sie die Sachen hinbringen können, steht hier.


Garten-Projekt "Paradies für alle"

Gemeinsam einen Garten anlegen, pflanzen, pflegen und ernten: Wir suchen deutsche Hobby-Gärtner und Geflüchtete mit Spaß an Gartenarbeit, die gemeinsam ein Stück Land bewirtschaften wollen. Das Grundstück haben wir schon. Wir suchen aber noch Garten-Geräte (Hacken, Spaten, Schaufeln, Schubkarren, Gießkannen, ...), einen Geräteschuppen.


Fahrrad-Werkstatt

Gebrauchte Fahrräder, die wir als Spenden erhalten, setzen wir wieder instand und geben sie für einen kleinen Kostenbeitrag ("Was nichts kostet, ist nichts wert...") an Geflüchtete weiter.

Parallel dazu veranstalten wir mit Kooperationspartnern Fahrradkurse für Geflüchtete und bringen ihnen dabei die hier geltenden Verkehrsregeln bei.

Insbesondere für manche weibliche Geflüchtete ist Fahrradfahren-Lernen ein großer Schritt in Richtung Autonomie.


Arbeitstreffen

Die Mitglieder des Freundeskreises e.V. treffen sich regelmäßig im Gemeindehaus der Evang. Kirchengemeinde, Brühlstr. 5, Radolfzell. Abwechselnd damit treffen sich die Mitglieder der Arbeitsgruppen und der Vorstand jeweils untereinander. Wann sie stattfinden, erfahren Sie unter dem Link "Terminkalender".


Rechtshilfefonds

Flüchtlinge aus Radolfzell, die im Besitz einer gültigen "Zeller Karte" sind, können für ihr Asylverfahren beim Rechtshilfefonds des Freundeskreises Asyl Radolfzell e.V. finanziellen Beistand zur teilweisen Finanzierung ihrer Rechtsanwaltskosten oder anderer Verfahrenskosten beantragen.

Die Zuschüsse werden z.T. als Darlehen gewährt. Näheres ist den Richtlinien zu entnehmen: s.u.

Die Anträge werden von den Sozialarbeiter*innen in den Unterkünften, den Integrationsmanagern und den Mitarbeiter*innen im Haus der Vielfalt entgegen genommen und an die Fallbetreuer*innen des Fonds weitergeleitet. Sie können sich auch per Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! an die Fallbetreuer*innen des Rechtshilfefonds direkt wenden.

Dateien:
Datum 2018 -11-14
Sprache  Mehrsprachig
Dateigröße 525.05 KB
Download 221

Datum 2018 -11-14
Dateigröße 451.04 KB
Download 205

Datum 2018 -11-14
Dateigröße 98.02 KB
Download 198

Datum 2018 -11-14
Sprache  Mehrsprachig
Dateigröße 431.06 KB
Download 201


Regelmäßig am Wochenende bieten wir ein Fußballangebot für Flüchtlinge an. Wir spielen auf dem Fußballplatz in der Nähe der Gemeinschaftsunterkunft in der Kasernenstraße. Bei schlechtem Wetter findet das Angebot nicht statt. Die genaue Uhrzeit und das genaue Datum, wann wir uns zum Fußball spielen treffen, können Sie im Cafe International (Haus der Vielfalt), unter der E-Mail Adresse:Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!oder direkt in der Gemeinschaftsunterkunft bei Lamin Ceesay erfragen. Das Mindestalter für dieses Angebot beträgt  14 Jahre. Vor allem im Sommer würden wir dieses Angebot gerne intensivieren.

Die deutsche Sprache vermitteln, amtliche Schreiben erklären, deutsche Gewohnheiten verstehen lernen, sich auf das Asylverfahren vorbereiten, Kindergarten-, Schulplätze und Wohnungen besorgen: Für all das braucht man Räume und freiwillige Helfer. Einen wichtigen Beitrag hierzu hat nun die Stadt geleistet:

Am Freitag, dem 17.4.15, war der Integrationsbeauftragte der Stadtverwaltung Radolfzell Günter Wenger (im Bild rechts) zu Gast im „Café International“ und überreichte den Helfern aus dem Freundeskreis Asyl Radolfzell einen Geldbetrag zur Deckung der Raumkosten. Jeden Freitag von 15 bis 18 Uhr ist das Café geöffnet. Bei Tee und Kuchen findet praktische Sozial- und Lebensberatung statt. Man spricht deutsch miteinander, übt es nach Kräften. Mit den Kindern wird gespielt. Und es werden noch mehr Sprachkurse benötigt - und weitere geeignete Räume dafür.

Die Arbeit des Freundeskreises findet im Wesentlichen an folgenden Stellen statt:


Gemeinschafts-Unterkunft für die Geflüchteten

Kasernenstr. 60, Radolfzell

Das ist die Gemeinschaftsunterkunft ("GU") für die neu eingetroffenen Geflüchteten. Sie sind verteilt auf die Häuser 60, 60/1, 60/2 und 62 (dem ehemaligen Casino-Gebäude) und in zwei "Leichtbauhallen".

Die Verwaltung der Gemeinschaftsunterkunft (GU) befindet sich ebenfalls im früheren Casino, Kasernenstr. 62.

Flüchtlings-Unterkunft

Eine weitere Not-Unterkunft befindet sich in der Herrenlandstr. im ehemaligen Dekorsy-Gelände.  


Café International im "Haus der Vielfalt"

Jeden Dienstag von 18:00 bis 20:00 Uhr und Freitag von 15 bis 18 Uhr ist das Café International geöffnet. Es stellt eine Begegnungsstätte für die Geflüchteten dar und bietet Raum für den Austausch zwischen ihnen und ihren persönlichen Betreuer*innen, den sogenannten "Pat*innen", Hilfe beim Ausfüllen amtlicher Formulare, Ausgabe von Abholterminen für das Spendenlager, Beratung für das Asylverfahren, Wohnungs-, Sprachkurs- und Arbeits-Suche u.s.w.

Das Café International befindet sich in der Herrenlandstr. 46/1, Radolfzell


Evang. Gemeindehaus

Brühlstr. 5, Radolfzell

Dort treffen sich die Mitglieder des Freundeskreises e.V., um ihre Informationen auszutauschen und ihre Arbeit zu koordinieren. Die nächsten Termine stehen hier.


Unterrichtsräume für den Sprachunterricht

Wir unterrichten die Flüchtlinge in deutscher Sprache und Kultur. Dies findet statt

  • in der "Gemeinschaftsunterkunft",
  • im Berufsschulzentrum,
  • im Meinradshaus und
  • im Haus der Vielfalt.

Sachspenden-Lager

Sachspenden werden im alten Veterinäramt unmittelbar östlich des Busbahnhofs entgegen genommen: Immer freitags zwischen 17 und 18 Uhr.


Fahrradwerkstatt vor dem "Haus der Vielfalt"

Jeden Dienstag (10-12), Donnerstag (17-19) und Freitag (16,30 -18,30) ist die Fahrradwerkstatt für Geflüchtete geöffnet. Dort werden Fahrradspenden entgegengenommen, Geflüchtete können unter Anleitung ihr Rad reparieren oder ein Fahrrad günstig erwerben.

Die Fahrradwerkstatt befindet sich direkt vor dem Haus der Vielfalt in der Herrenlandstr. 46/1, Radolfzell

Der Freundeskreis Asyl Radolfzell ist ein Verein, der Flüchtlingen in Radolfzell helfen will. Die Vereinsregisterunmmer ist VR 701495, vergeben vom Amtsgericht Freiburg.

Verantwortlicher Autor dieser Seiten i.S.d. TDSG (und "verantwortliche Stelle" im Sinne der DSGVO) ist der Freundeskreis Asyl Radolfzell e.V., Brühlstr. 3, D-78315 Radolfzell am Bodensee. 
 

Haftung für Inhalte

Die Inhalte unserer Seiten wurden mit größter Sorgfalt erstellt. Für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Inhalte können wir jedoch keine Gewähr übernehmen. Als Diensteanbieter sind wir gemäß § 7 Abs.1 TMG für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Nach §§ 8 bis 10 TMG sind wir als Diensteanbieter jedoch nicht verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen. Verpflichtungen zur Entfernung oder Sperrung der Nutzung von Informationen nach den allgemeinen Gesetzen bleiben hiervon unberührt. Eine diesbezügliche Haftung ist jedoch erst ab dem Zeitpunkt der Kenntnis einer konkreten Rechtsverletzung möglich. Bei Bekanntwerden von entsprechenden Rechtsverletzungen werden wir diese Inhalte umgehend entfernen.


Haftung für Links

Unser Angebot enthält Links zu externen Webseiten Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Links umgehend entfernen.


Urheberrecht

Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers. Downloads und Kopien dieser Seite sind nur für den persönlichen, nicht kommerziellen Gebrauch gestattet. Soweit die Inhalte auf dieser Seite nicht vom Betreiber erstellt wurden, werden die Urheberrechte Dritter beachtet. Insbesondere werden Inhalte Dritter als solche gekennzeichnet. Sollten Sie trotzdem auf eine Urheberrechtsverletzung aufmerksam werden, bitten wir um einen entsprechenden Hinweis. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Inhalte umgehend entfernen.


Datenschutz

Die Nutzung unserer Webseite ist in der Regel ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Soweit auf unseren Seiten personenbezogene Daten (beispielsweise im Zusammenhang mit der Registrierung für den nicht-öffentlichen Teil der Webseite: Name, Anschrift oder eMail-Adressen) erhoben werden, erfolgt dies stets auf freiwilliger Basis. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben.

Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten durch Dritte zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit ausdrücklich widersprochen. Die Betreiber der Seiten behalten sich ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-Mails, vor.

Auf dieser Website werden mit Matomo, einem Open-Source Web-Analyse-Tool, Nutzungs-Daten zu Optimierungszwecken gesammelt und gespeichert. Aus diesen Daten können unter einem Pseudonym Nutzungsprofile erstellt werden. Hierzu können Cookies eingesetzt werden. Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die lokal im Zwischenspeicher des Internet-Browsers des Seitenbesuchers gespeichert werden. Die Cookies ermöglichen die Wiedererkennung des Internet-Browsers. Die mit Matomo erhobenen Daten werden ohne die gesondert erteilte Zustimmung des Betroffenen nicht dazu benutzt, den Besucher dieser Website persönlich zu identifizieren und auch nicht mit personenbezogenen Daten über den Träger des Pseudonyms zusammengeführt.
Ihr Besuch dieser Website wird u.U. von der Matomo Webanalyse erfasst. Klicken Sie oben rechts auf "Impressum + Datenschutz > Datenschutz-Option" und setzen das entsprechende Häkchen, um diese Funktion für Ihre Besuche außer Betrieb zu setzen. Das muss an jedem Computer wiederholt werden, den Sie benutzen. 

Einzelheiten zu Ihren Rechten in Bezug auf Ihre personenbezogenen Daten

Datum 2018 -05-12
Sprache  Deutsch
Dateigröße 84.92 KB
Download 199

... Wohnungen

für Familien oder Wohngemeinschaften, die die "Gemeinschaftsunterkunft" verlassen dürfen bzw. müssen. Näheres finden Sie >hier.

... Sach-Spenden (Stand Oktober 2019)

 Hausrat

  • Geschirr, Gläser, Schüsseln, Platten
    (kein Kaffeeservice)
  • Töpfe, Pfannen (auch Schnellkochtöpfe)
  • Besteck, auch Schöpfkellen, Pfannenschaber,
    scharfe Messer, Reiben, Dosenöffner usw.
  • Geschirrtücher
  • Handtücher, Badetücher
  • Bettwäsche
  • Bettdecken, Kopfkissen
  • Wolldecken
  • Putz-Utensilien

Elektrogeräte

  • Wasserkocher
  • Mixer
  • Küchenmaschinen
  • Staubsauger
  • Bügeleisen
  • Haartrockner
  • Kontaktgrillgeräte
  • Entsafter
  • Mikrowellen
  • Spülmaschinen
  • Kühlschränke, Gefrierschränke
  • Waschmaschinen
  • Wäschetrockner
  • Nähmaschinen
  • Flachbild-Fernseher
  • Musikanlagen, Radios
  • andere Elektro-Haushaltsgeräte

Möbel 

  • Betten (Einzelbetten und Breiten
    von 140, 160 und 180 cm)
  • Matratzen (Größen s. Betten)
  • Kleiderschränke
  • Kommoden, auch Schuhkommoden
  • sowie andere Möbelstücke
    (nach Absprache) 

Sonstiges

  • Koffer, Schulranzen, Umhängetaschen,
    Rucksäcke, Sporttaschen
  • Einkaufstrolleys
  • Kinderwagen
  • Kindersitze für PKW
  • Bügelbretter
  • Wäschegestelle + Wäscheklammern

Von der Anlieferung von Kleidung (und Schuhen) jeder Art und Spielzeug bitten wir abzusehen. Die Nachfrage hiernach ist so weit zurück gegangen, dass wir diese Dinge im November 2019 aus dem Lager entfernt haben.

Die o.g. Dinge können Sie uns in unser Spendenlager, das wir im Kapuzinerweg 9, Radolfzell, dem ehemaligen Veterinäramt zwischen Busbahnhof und der ehemaligen Postpakethalle, betreiben, nach vorheriger Terminabstimmung (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) bringen. 

Es ist erforderlich, dass Sie sich vorher wegen Fahrrädern per Mail mit uns in Verbindung setzen: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Über die Adresse Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! können Sie mit uns bzgl. sonstiger Spenden in Kontakt treten.

Auf einer Seite wird beschrieben, wie die Übergabe von Fahrradspenden und wie die Weitergaben von Fahrrädern an Geflüchtete funktioniert.

Datum 2016 -11-16
Dateigröße 315.09 KB
Download 571

... Geld-Spenden

für Lernmaterialien und andere Dinge, die die Neuankömmlinge benötigen und sich nicht leisten können. Ihre Spende können Sie überweisen auf das Konto:

Kontoinhaber: Freundeskreis Asyl Radolfzell e.V.

IBAN:DE17 6925 0035 1055 1098 45

BIC: SOLADES1SNG

bei der Sparkasse Singen-Radolfzell.

Spendenbescheinigungen werden auf Wunsch ausgestellt.

 ... Arbeitsplätze

 

Sozialversicherungspflichtige Beschäftigung

Unter bestimmten engen Voraussetzungen dürfen Asylbewerber während des laufenden Anerkennungsverfahrens und Flüchtlinge, deren Asylantrag positiv beschieden ist, hier eine bezahlte Beschäftigung aufnehmen. Näheres ist in der folgenden Broschüre dargestellt. Da sich die Bedingungen schnell ändern, ist es sinnvoll, je nach Zuständigkeit beim Ausländeramt, bei der Agentur für Arbeit bzw. beim Jobcenter im Einzelfall genau nachzufragen.

 

Flüchtlings-Unterkunft